[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Hofstede.

Hofstede bei Wikipedia :

http://de.wikipedia.org/wiki/Bochum-Hofstede

Unser Bochumer Oberbürgermeister :

 

Für die Sanierung der Straße „In der Provitze“ mussten im Februar 2016 viele Bäume weichen.

Auf Anfrage der SPD-Fraktion im Bezirk Mitte hat die Verwaltung für Herbst 2017 insgesamt 20 neue Bäume in Hofstede als Ersatzpflanzungen angekündigt.Aufgrund der Zusage wurden acht Bäume im Kleingartenverein Hofstede an der Herzogstraße gepflanzt. "Leider erfolgte die Ersatzpflanzung von zwölf zugesicherten Bäumen an der Dorstener Straße zwischen der Hordeler- und der Riemker Straße bisher noch nicht. Diese ist wichtig und notwendig, weil in diesem Bereich nach dem Pfingststurm Ela zahlreiche große Pappeln gefällt wurden", so die Hofsteder Bezirksvertreterin Christiane Laschinski (SPD).

In einer erneuten Anfrage im Bezirk Mitte am 22. März greift sie nun das Thema wieder auf.

Veröffentlicht am 22.03.2018

Ortsverein; Neuer Vorstand gewählt :

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung der SPD Hofstede wurde Lennart Schnell (21) als Ortsvereinsvorsitzender wiedergewählt.

Neu in den Vorstand wählten die Anwesenden als stellvertretende Vorsitzende Pia Platzbecker (26) und für das neu geschaffene Amt des Medienbeauftragten Sven Matterne (42).

Der bisherige stellvertretende Vorsitzende Gerd Werdelmann kandidierte auf eigenem Wunsch nicht mehr. Der Vorstand würdigte seine jahrelange zuverlässige Mitarbeit. Er wird aber als Beisitzer weiterhin dem Vorstand angehören.

Lennart Schnell: "Es ist gut, dass wir in Hofstede mit der Mischung aus Erfahrung und Aufbruch so breit aufgestellt sind. Unser Vorstand wird auch weiterhin als eine Mannschaft auftreten und sich für die Belange der Menschen in Hofstede einsetzen.

Veröffentlicht am 19.03.2018

Seit gestern läuft das SPD Mitgliedervotum bezüglich der Großen Koalition. Über 460.000 Genossinnen und Genossen sind aufgefordert abzustimmen - auch hier in Hofstede. Jede Stimme zählt, also fleißig ein Kreuz machen und rechtzeitig wieder nach Berlin schicken!

Veröffentlicht am 21.02.2018

Seit Jahren tut sich Nichts an der Bauruine an der Hordeler Straße 72.

"Diese bietet ein marodes Bild und einen inakzeptablen Zustand. Die Fußgänger müssen wegen des Bauzauns auf die Straße ausweichen.", so Lennart Schnell, Vorsitzender der SPD Bochum Hofstede.

Auf Nachfrage der SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Bochum-Mitte teilt die Verwaltung in der Sitzung vom 18.01.2018 mit, dass im Januar 2017 einen Bauantrag gestellt worden sei. Der Eigentümer beabsichtige dort ein 3-Familienhaus sowie ein Doppelhaus zuzüglich Parkmöglichkeiten zu erschaffen. Leider ist die Baustelle dennoch seit mehreren Monaten verweist.

„Der Verwaltung sind nach eigenen Aussagen zunächst die Hände gebunden. Erst nach Ablauf von 3 Jahren nach Erteilung der Baugenehmigung kann die Stadt Bochum tätig werden. Allerdings war der aktuelle Zustand der Verwaltung nicht bekannt.“, so Christiane Laschinski, SPD Bezirksvertreterin.

Die Verwaltung hat nun aber zugesagt, sich der Sache anzunehmen und insbesondere den Gehweg wieder für Passanten nutzbar zu machen, so Frau Laschinski weiter.

Veröffentlicht am 18.02.2018

„Wir als SPD Hofstede haben uns für die Umsiedlung des Schrotthändlers in der Provitze stark gemacht, weil die Verkehrs- und Lärmbelästigung für die Anwohner enorm war“, so Lennart Schnell, der Vorsitzende der SPD Hofstede. Die Stadt Bochum habe daraufhin dem Schrotthändler ein geeignetes Gelände an der Oberen Stahlindustrie angeboten.


„Das bis jetzt der Umzug des Schrotthändlers nicht in trockenen Tüchern ist, findet weder den Beifall der Anwohner noch der SPD Hofstede“, unterstreicht Lennart Schnell. Die angedrohte Wiederinbetriebnahme des Schrottplatzes durch den Betreiber würde unweigerlich zu neuen Konflikten führen. Seine unkooperative Haltung findet kein Verständnis.

Veröffentlicht am 26.01.2018

- Zum Seitenanfang.