Dorstener Straße: Engstelle wird beseitigt

Veröffentlicht am 03.04.2024 in Verkehr

Nach Ostern kommt die nächste Baustelle in Hofstede. Vom 02.04 bis voraussichtlich zum 23.04 wird ein Teil der Dorstener Straße einspurig geführt. Es handelt sich dabei um den Abschnitt stadteinwärts zwischen Riemker Straße und Hordeler Straße.
Grund für die halbseitige Sperrung der Fahrbahn und des Gehweges sind Baumaßnahmen der Stadt Bochum in Höhe der Hausnummer 369.
Nach Jahren der politischen Diskussion wird der Bürgersteig für die Fußgänger und für die Kinder, die zur Kita oder Schule gehen, verbreitert. Je nach technischer Möglichkeit ist eine Verbreiterung um bis zu 85 cm umsetzbar.
Dazu das Hofsteder Ratsmitglied Martina Schnell (SPD): „Nach unzähligen Diskussionen in den politischen Gremien der Stadt, vier Jahre nach dem Verkehrskonzept und fast zwei Jahre nachdem die Verwaltung die Baumaßnahme angekündigt hat, sind wir nun froh über die Umsetzung unserer Forderung. Die Gehwegverbreiterung an dieser Stelle ist notwendig und richtig!“
„Wir hoffen, dass die Bauarbeiten schnell und erfolgreich abgeschlossen werden.“, so Martina Schnell (SPD). 
Man wisse um die beträchtliche Einschränkung einer einspurigen Dorstener Straße.
„Wir sind zuversichtlich, dass die Situation an besagter Engstelle nach Abschluss der Bauarbeiten für die Fußgänger in Hofstede besser wird. Für uns sind Fußgänger immer noch die stärkste benachteiligte Gruppe im öffentlichen Straßenverkehr.“
 

 

Termine

Alle Termine öffnen.

01.07.2024, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Altenbochumer Treff

04.07.2024, 18:00 Uhr Vorstandssitzung SPD Bochum Hamme
 

11.07.2024, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Vorstandssitzung (Altenbochum)
Unser Vorstand

Alle Termine