[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Hofstede.

Hofstede bei Wikipedia :

http://de.wikipedia.org/wiki/Bochum-Hofstede

Unser Bochumer Oberbürgermeister :

Facebook :

https://www.facebook.com/spd.bochum.hofstede/

 

Halde gerettet :

Stadtentwicklung

SPD und Grüne sichern die Zukunft der Halde Hannibal

In der letzten Sitzung des Rates ging es abschließend um den regionalen Flächennutzungsplan.

Im November 2016 wurden Pläne der Verwaltung bekannt, die Halde Hannibal zum „gewerblich und industriellen Bereich“ zu erklären. Gerade im Zusammenspiel mit der GMU-Fläche sah die Stadt großes Potential für die Fläche.

Sehr früh schon formierte sich in der SPD Hofstede und in der Bevölkerung Widerstand gegen dieses Vorhaben.

Jetzt hat der Rat mit der Mehrheit aus SPD und Grünen festgehalten: „Ziel der Stadt Bochum ist es, die Fläche im GFNP als „Freiraum“ darzustellen […].“ GFNP steht für Flächennutzungsplan für gewerbliche Bauflächen.

Martina Schnell, SPD-Ratsfrau aus Hofstede, dazu: „Ich freue mich, dass sich der lange Kampf um unsere Halde gelohnt hat. Mit diesem Ratsbeschluss bin ich sehr zufrieden. Jegliche Überlegungen die Halde abzutragen sind damit vom Tisch. Sie bleibt weiterhin eine grüne Lunge für Hofstede."“

Lennart Schnell für den SPD Ortsverein Hofstede: „Es ist gut, dass der Rat als höchstes Gremium in der Stadt das Thema nun endgültig beendet hat. Die Politik im Rathaus kann jetzt nicht mehr hinter dem Beschluss zurück. Die Halde bleibt.“

Wichtig sei jetzt, so die SPD Politiker aus Hofstede, die Halde stärker im Stadtteil zu verankern und für die Bürger attraktiver zu gestalten

 

- Zum Seitenanfang.