Neue Wege im Grünzug Nord

Veröffentlicht am 02.05.2023 in Bezirksvertretung

Die Bezirksvertretung Bochum-Mitte hat auf der Sitzung am 20.04.2023 auf Antrag der Koalition aus SPD und Grünen beschlossen, den Spazierweg im Grünzug Nord in Hofstede zwischen der Tilsiter und der Hordeler Straße zu sanieren.
„Der Frühling liegt in der Luft. Viele Bochumerinnen und Bochumer nutzen das gute Wetter, um spazieren zu gehen“, sagt Holger Schneider, Fraktionsvorsitzender der SPD in der Bezirksvertretung. „Von daher ist es uns ein großes Anliegen, im Stadtbezirk Mitte unsere Grün- und Erholungsflächen weiter auszubauen und für alle nutzbar zu machen.“
Der 600 Meter lange Spazierweg, der nun aufgewertet werden soll, ist Teil des Grünzugs Nord zwischen der Poststraße in Hofstede, der Sechs-Brüder-Straße in Hordel und der Stadtgrenze nach Herne. 
„Auf diesem Stück von 2000 m² befindet sich die Hundewiese sowie ein großer Kinderspielplatz. Viele Anwohnerinnen und Anwohner haben sich über die ausgewaschenen Wege bei uns beschwert. Nach Regen bilden sich dort große Pfützen und spülen so weiteren Belag in die Wiesen. Die Sanierung wird 75.000 EUR Kosten. Hinzu kommen noch zwei Abfallbehälter, damit der neue Weg nicht gleich wieder verdreckt wird“, erklärt Schneider (SPD).
Die Hofsteder Bezirskvertreterin Christiane Laschinski (ebenfalls SPD) ergänzt: „Wir erhöhen damit weiter die Aufenthaltsqualität des Grünzugs Nord als wichtige Naherholungsachse im Bochumer Norden.“
So sein in den letzten Jahren bereits der Spielplatz, der Bolzplatz erneuert worden und ein Mehrgenerationenspielelemente aufgestellt.

 

Termine

Alle Termine öffnen.

03.06.2024, 19:00 Uhr - 06.06.2024, 21:00 Uhr Altenbochumer Treff: Stammtisch
Bei dem ein oder anderen Getränk diskutieren wir über die Ereignisse auf Kommunal-, Landes-, Bundes- und Europa …

01.07.2024, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Altenbochumer Treff

11.07.2024, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Vorstandssitzung (Altenbochum)
Unser Vorstand

Alle Termine