[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Hofstede.

Hofstede bei Wikipedia :

http://de.wikipedia.org/wiki/Bochum-Hofstede

Unser Bochumer Oberbürgermeister :

Facebook :

https://www.facebook.com/spd.bochum.hofstede/

 

Volles Haus beim SPD-Bürgergespräch in Hofstede :

Kommunalpolitik

SPD-Stadtverordnete Martina Schnell fand bei der Begrüßung zum Bürgergespräch in der Gaststätte Marmelhagen einen bis zum letzten Stuhl gefüllten Saal vor. Das Thema war der Umbau der Straße In der Provitze im Abschnitt vom USB-Wertstoffhof bis zur Gemeindestraße. Susanne Düwel, stellvertretende Amtsleiterin im Tiefbauamt und Leiterin der Abteilung „Straßen“ konnte die Anwesenden beruhigen: „Beim Umbau der Provitze wird es keine Kostenbeteiligung der Anlieger wie dem Kleingartenverein geben.“ Die Arbeiten würden im Sommer beginnen und ca. acht Monate dauern. Die Straße wie der USB-Wertstoffhof erhielten eine Entwässerung, neue Stromleitungen würden verlegt und eine neue Straßenbeleuchtung installiert. Die Straße erhielte an der westlichen Seite parallel zur Kleingartenanlage einen neuen Bürgersteig, einen Parkstreifen, würde acht Meter breit, davon sechs Meter für zwei Fahrspuren. Die Bäume für die Baumaßnahme seien bereits gefällt. Von einem Teilnehmer wurde angeregt, die Ersatzpflanzung auf der Poststraße vorzunehmen. Die Anregung wurde von Frau Düwel positiv aufgenommen.

Helmut Meißner, Vorsitzender des Stadtverbands Bochum der Kleingärtner e. V., sprach sich dafür aus, die begrenzende Palisadenwand am westlichen Teil der Straße entlang der gesamten Kleingartenanlage zu installieren, um eine saubere Lösung zu erreichen. Frau Düwel fand dies positiv, doch bisher finanziell noch nicht gelöst. Auch werde der Kleingarten beim Umbau teilweise nicht mit dem Auto zu erreichen sein.

Christian Klein, Geschäftsführer des Umwelt-Service Bochum (USB) ging auf die Situation des Wertstoffhofs in der Provitze ein. Er gab zu, dass es bei allen Wertstoffhöfen in Bochum das Problem der wilden Ablagerung von Müll gäbe. Auf die Frage eines Anwesenden, ob eine Video-Überwachung nicht Abhilfe schaffen könne, antwortete er: „Rechtliche Probleme stehen dem im Wege.“ Während der Umbauphase werde der Wertstoffhof teilweise geschlossen sein, aber für die Entsorgung, gerade der Grünabfälle, werde eine Lösung präsentiert. Nach dem Umbau der Provitze werde der Wertstoffhof weiterhin Parkplätze vorhalten. Zur Zukunft des Wertstoffhofs in der Provitze sagte Christian Klein: „Wir suchen eine größere Fläche für den Wertstoffhof, aber die ist noch nicht in Sicht.“

 

- Zum Seitenanfang.