[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Hofstede.

Hofstede bei Wikipedia :

http://de.wikipedia.org/wiki/Bochum-Hofstede

Unser Bochumer Oberbürgermeister :

Facebook :

https://www.facebook.com/spd.bochum.hofstede/

 

soziale Infrastruktur in Hofstede ausbauen :

Soziales

Mit einer Anfrage macht sich die SPD-Hofstede und die Bezirksvertreterin Christiane Laschinski für eine qualitative Aufwertung des Jugendfreizeithauses an der Riemker Straße stark.

"Hofstede hat den Charme eines bunten, attraktiven und vielfältigen Stadtteils. Es gilt den Austausch zwischen allen Akteuren bei uns im Stadtteil aktiv zu fördern.", so Frau Laschinski.

Anfrage der SPD-Fraktion zur Sitzung der Bezirksvertretung Bochum-Mitte vom  21. Januar

Die SPD-Fraktion fragt an,

  1. Welche Möglichkeiten prüft die Verwaltung zur Nachnutzung derzeitig?
  2. Lässt sich eine Begegnungsstätte einrichten?
  3. Wenn nein, was spricht dagegen?
  4. Gibt es Fördergelder zur Entwicklung des Geländes?
  5. In welcher Weise kann das Stadtteilpartnerprojekt „HaRiHo – Die Stadtteilplaner“ mit in die Überlegung einbezogen werden?

 

Begründung:

 

Auf dem Gelände des städtischen Jugendtreffs befindet sich heute ein altes Schulgebäude. In den Räumlichkeiten sind neben den notwendigen Sanitäranlagen, der Jugendtreff mit zwei Räumen und im Obergeschoss der Männergesangverein Marmelshagen untergebracht. Auf dem Gelände befindet sich ferner in einem Container der Probenraum für den Fanfarenzug. Ergänzt wird das Gelände von einen weitläufigen Grundstück und in direkter Nachbarschaft von einem Spielplatz.

Das Gelände ist über die Buslinien 395 und 388 Haltestelle „In Der Provitze“ sehr gut an den Öffentlichen-Personen Nahverkehr angebunden. Der Fußweg zu 306 Haltestelle „Hannibal Einkaufszentrum“ beträgt maximal 10Minuten.

Der städt. Jugendtreff wird schon jetzt sehr gut von Jugendlichen im Stadtteil genutzt. Auch so hat sich das Gelände gut im Wohnquartier integriert und genießt hohe Akzeptanz.

Nun ist ein alter Pavillon letztes Jahr vollständig abgerissen worden.

Aus den genannten Gründen, sieht die SPD-Fraktion den Zeitpunkt für günstig über eine Erweiterung des Angebots nachzudenken und einen Beitrag zu leisten zu einem lebenswerten und attraktivem Stadtteil.

 

- Zum Seitenanfang.