Umbau von Haltestellen

Veröffentlicht am 08.11.2022 in Verkehr

Unser Stadtteil Hofstede ist seit dem Herbst um zwei barrierefreie Bushaltestellen reicher. Die Bushaltestellen „Hordeler Straße“ und „Wengewiese“ auf der Poststraße wurden entsprechend umgebaut. Kostenfaktor insgesamt 90.000 €. Ein wichtiger Schritt für die Stärkung des öffentlichen Nahverkehrs in Hofstede.

Seit 2015 bemühen sich Politik, Stadt und Bogestra gemeinsam, alle Haltestellen in Bochumer Stadtgebiet barrierefrei auszubauen. Jedes Jahr kommen neue niederflurgerecht umgestaltete Haltestellen dazu. Dabei geht es darum, die Bushaltestellen auf ein solches Bodenniveau zu heben, dass das Ein- und Aussteigen erleichtert wird. Das hilft nicht nur älteren Menschen mit Rollatoren, oder mit Rollstühlen, sondern ist auch für Kinderwagen, Familien und junge Menschen angenehmer.

 

Termine

Alle Termine öffnen.

29.11.2022, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Stadtbezirk - Delegiertenkonferenz mit Vorstandswahlen

01.12.2022, 18:00 Uhr Vorstandsitzung SPD Bochum Hamme
 

07.12.2022, 18:30 Uhr - 20:00 Uhr SPD Riemke: Politisches Dämmershoppen

Alle Termine