12.06.2023 in Ratsfraktion

Vorstand der SPD im Rat bestätigt

 

In ihrer Sitzung am Montag, 12. Juni, hat die SPD im Rat ihren Vorstand bestätigt. Nach der 
Hälfte der Wahlperiode standen turnusmäßig die Neuwahlen an.

Der wiedergewählte Fraktions-Vorsitzende Burkart Jentsch erklärt: „Ich freue mich, dass unsere Fraktions-Kolleginnen und -Kollegen anscheinend mit unserer Arbeit zufrieden sind und 
dem gesamten Vorstand erneut ihr Vertrauen ausgesprochen haben. Das ist Ehre und Verpflichtung zugleich. Als größte Fraktion im Rat der Stadt Bochum haben wir weiterhin den 
Anspruch, zu unterstützen, zu gestalten und die Arbeit der Verwaltung kritisch zu begleiten, 
damit unsere Stadt für alle Bochumer:innen liebens- und lebenswert bleibt und trotz aller Herausforderungen auch in Zukunft gut aufgestellt ist. Wir als Vorstand vertreten dabei die gesamte Fraktion und versuchen trotz vielfältiger Meinungen und Ansichten, stets einen guten 
Kurs zu finden, mit dem alle zufrieden sein können und von dem unsere Stadt mit ihren Menschen profitiert.“ 

Der Vorstand nach und vor der Wahl: 
Fraktionsvorsitzender: Burkart Jentsch

Stellvertretende Vorsitzende: Jörg Czwikla, Dr. Peter Reinirkens und Martina Schnell

Beisitz: Simone Gottschlich, Sonja Gräf, Jörg Laftsidis, Ernst Steinbach

Gabriela Schäfer ist durch ihr Amt als Bürgermeisterin automatisch Mitglied des Vorstandes

24.05.2023 in Kommunalpolitik

Trödelmarkt am Hannibal-Center – Viele Probleme für den ganzen Stadtteil 

 

Der sogenannte Trödelmarkt auf dem Hannibal-Center zieht sehr viele Besucher aus Nah und Fern an. Doch die große Beliebtheit führt zu vielen Konflikten im Stadtteil. Zugeparkte Gehwege sowie Ein- und Ausfahrten zu privaten Grundstücken, noch tagelang herumfliegender Müll auf Straßen und in Grünanlagen, ihre Notdurft verrichtende Besucher und einiges mehr an Lärm und Belästigungen. Und das jeden letzten Sonntag im Monat. Zuletzt sogar an zwei Tagen hintereinander, am 30. April und am 1. Mai. Oder jetzt geplant für das lange Pfingstwochenende am 28. und am 29. Mai.
SPD-Ratsfrau Martina Schnell: „Wir können überhaupt nicht nachvollziehen, warum die Stadt den Betreibern so viel freie Hand lässt und sogar zwei Tage hintereinander, zudem an einem Feiertag, einen Trödelmarkt genehmigt. Der ohnehin verkehrlich gebeutelte Stadtteil wird ohne Rücksicht auf die Anwohner auch noch an Sonn- und Feiertagen in Mitleidenschaft gezogen.“
Schon allein die Bezeichnung Floh- oder Trödelmarkt findet die SPD in Hofstede irreführend.
Ratsfrau Martina Schnell: „Beim Trödelmarkt am Hannibal-Center handelt es sich nicht um einen kleinen Trödelmarkt mit Antiquitäten, gebrauchten Gegenständen und alten Schätzen. Es handelt sich hier viel mehr um einen Neuwarenmarkt. Vermutlich wird dabei auch gefälschte Ware oder B-Ware und natürlich neuwertige Produkte im großen Stil vertrieben. Dazu Lebensmittel, Drogerieartikel und allerhand Imbiss. Mit einem Trödelmarkt hat das in unseren Augen wenig zu tun.“

02.05.2023 in Bezirksvertretung

Neue Wege im Grünzug Nord

 

Die Bezirksvertretung Bochum-Mitte hat auf der Sitzung am 20.04.2023 auf Antrag der Koalition aus SPD und Grünen beschlossen, den Spazierweg im Grünzug Nord in Hofstede zwischen der Tilsiter und der Hordeler Straße zu sanieren.
„Der Frühling liegt in der Luft. Viele Bochumerinnen und Bochumer nutzen das gute Wetter, um spazieren zu gehen“, sagt Holger Schneider, Fraktionsvorsitzender der SPD in der Bezirksvertretung. „Von daher ist es uns ein großes Anliegen, im Stadtbezirk Mitte unsere Grün- und Erholungsflächen weiter auszubauen und für alle nutzbar zu machen.“
Der 600 Meter lange Spazierweg, der nun aufgewertet werden soll, ist Teil des Grünzugs Nord zwischen der Poststraße in Hofstede, der Sechs-Brüder-Straße in Hordel und der Stadtgrenze nach Herne. 
„Auf diesem Stück von 2000 m² befindet sich die Hundewiese sowie ein großer Kinderspielplatz. Viele Anwohnerinnen und Anwohner haben sich über die ausgewaschenen Wege bei uns beschwert. Nach Regen bilden sich dort große Pfützen und spülen so weiteren Belag in die Wiesen. Die Sanierung wird 75.000 EUR Kosten. Hinzu kommen noch zwei Abfallbehälter, damit der neue Weg nicht gleich wieder verdreckt wird“, erklärt Schneider (SPD).
Die Hofsteder Bezirskvertreterin Christiane Laschinski (ebenfalls SPD) ergänzt: „Wir erhöhen damit weiter die Aufenthaltsqualität des Grünzugs Nord als wichtige Naherholungsachse im Bochumer Norden.“
So sein in den letzten Jahren bereits der Spielplatz, der Bolzplatz erneuert worden und ein Mehrgenerationenspielelemente aufgestellt.

18.04.2023 in Verkehr

Bauarbeiten auf der Dorstener Straße

 

Das Hofsteder SPD-Ratsmitglied Martina Schnell informiert über eine Baustelle auf der Dorstener Straße. „Die Stadt Bochum erneuert das Geländer auf beiden Seiten der Dorstener Straße in Höhe Hofsteder Bach. An diesen Stellen unterquert der Fußweg des Grünzug Nord die vierspurige Dorstener Straße.“
Stadtauswärts kommt es in Fahrtrichtung Herne vor dem ehemaligen Carglas-Gelände und stadteinwärts etwa in Höhe der Star-Tankstelle zu Beeinträchtigungen. 
„Neben einer generellen Geschwindigkeitsreduzierung auf Tempo 30 an diesen Stellen wird jeweils die rechte Fahrspur gesperrt. Dazu sind der Park-/Seitenstreifen nicht benutzbar. Auch der Gehweg wird teilweise gesperrt.“, weiß die Hofsteder Ratsfrau Schnell zu berichten.
„Heute ist mit der Einrichtung der Baustelle begonnen worden. Nach unseren Informationen soll die Erneuerung des Brückengeländers bis zum 27. April abgeschlossen sein. Wir hoffen, dass die Arbeiten zügig voranschreiten werden.“

31.03.2023 in Ortsverein

SPD Hofstede besucht EKOCityCenter

 

Was passiert eigentlich mit dem Sperrmüll in Bochum? Auf Einladung des Hofsteder Ratsmitglieds Martina Schnell (SPD) hat die SPD Hofstede mit Bürgern einen Blick hinter die Kulissen geworfen und das EKOCityCenter besucht. Für 2,8 Millionen Menschen aus dem mittleren Ruhrgebiet werden hier an der oberen Stahlindustrie jährlich 70.000 Tonnen Sperrmüll sortiert, geschreddert und aufbereitet. Die Maschinen laufen täglich ca. 14 Stunden. Für alle Teilnehmer ein beeindruckendes und sehr lehrreiches Erlebnis.

 

Das Bild zeigt Mitglieder und Gäste der SPD Hofstede beim EKOCityCenter, Ratsmitglied Martina Schnell (l.)

Termine

Alle Termine öffnen.

03.06.2024, 19:00 Uhr - 06.06.2024, 21:00 Uhr Altenbochumer Treff: Stammtisch
Bei dem ein oder anderen Getränk diskutieren wir über die Ereignisse auf Kommunal-, Landes-, Bundes- und Europa …

01.07.2024, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Altenbochumer Treff

11.07.2024, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Vorstandssitzung (Altenbochum)
Unser Vorstand

Alle Termine