[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Hofstede.

Hofstede bei Wikipedia :

http://de.wikipedia.org/wiki/Bochum-Hofstede

Unser Bochumer Oberbürgermeister :

Facebook :

https://www.facebook.com/spd.bochum.hofstede/

 

Familie und Jugend; Mehr Kitaplätze für Hofstede :

„Die SPD begrüßt die Erweiterung der städtischen Kita an der Herzogstraße in Hofstede“, so das Hofsteder SPD-Ratsmitglied Martina Schnell zur Maßnahme der Stadt. Diese sei notwendig und erfreulich, aber noch nicht ausreichend.

Die SPD-Ratsfrau unterstreicht dies mit Zahlen der Stadt: „Die Betreuungsquote für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren liegt in Hofstede bei 67,1 Prozent, der städtische Mittelwert bei 92,9 Prozent und im Stadtbezirk Mitte sogar bei 97,0 Prozent.“ Hier bestehe in Hofstede ein deutlicher Nachholbedarf.

„Wir werden uns für weitere Kitaplätze in Hofstede einsetzen, um für ein besseres Angebot zu sorgen. Die Kinder und Familien in unserem Stadtteil dürfen gegenüber anderen Stadtteilen nicht benachteiligt sein. Wir wollen gleichwertige Lebensverhältnisse in Bochum“.

Veröffentlicht am 14.06.2019

In der Sitzung der Bezirksvertretung Bochum Mitte vom 07.04.2016 wurde auf Antrag der SPD/Grünen-Koalition beschlossen, dass der Boltzplatz an der Herzogstraße umgebaut werden soll.

Nun haben die Umbaumaßnahmen begonnen! Am Ende der Maßnahmen wird dort eine Bouleanlage enstehen.

Veröffentlicht am 22.10.2016

Christiane Laschinski leitete in der Sitzung die Anregung des zuständigen Spielplatzpaten weiter. "Im Gespräch über den Spielplatz brachte der Pate die Frage auf, wie es nun weiter gehen soll. Diese Frage habe ich an die Verwaltung weitergeleitet." Denn, da sind sich Frau Laschinski und der Spielplatzpate einig: Die Fläche hat potential und sollte dringend attraktiver für Jung und Alt gemacht werden!

Veröffentlicht am 22.01.2016

v.l.n.r. Christiane Laschinski, Martina Schnell und Wasserschildkröte

Nach umfangreichen Aufräumarbeitennach der Unwetterschäden im Freibadbereich des Hallenfreibads Hofstede ist heute das neue Wasserspritztier in Form einer "Schildkröte" den Besuchern übergeben worden. Die Attratkion steht im Kleinkinderbecken und ist nun voll einsatzfähig.

 

"Die Stadt investiert insgesamt 800.000 € in das Hallenfreibad Hofstede. Zur Zeit wird das Halllenbecken erneuert. Ein weiteres Projekt ist die Sanierung der Dusch- und Umkleideräume. Im nächsten Jahr wird dann die Fassade neu gestaltet.", erklärt Martina Schnell, Ratsmitglied aus Hofstede. "Ein weiterer Baustein wird die Aufbesserung der Eingangshalle. Hier soll auch wieder ein Café den Betrieb aufnehmen können".

Die Wasser spuckende Schildkröte ist aus bezirklichen Mitteln finaziert worden, ergänzt Frau Laschinski. Damit sollen schon die Kleinsten Freude und Spaß am Wasser bekommen.

Veröffentlicht am 06.08.2014

Familie und Jugend; Schulbeginn :

Die SPD Bochum Hofstede wünscht den Hofsteder Schülerinnen und Schüler einen guten Start ins neue Schuljahr!

Veröffentlicht am 11.08.2008

- Zum Seitenanfang.